Sprungmarken

20. Internationales Musikfestival Oldenburger Promenade vom 10. bis 11. Juni 2016

Archiv

Cornelia Horak

(Sopranistin)

Cornelia Horak wurde in Wien geboren. Ab dem 12. Lebensjahr Blockflötenstudium am Konservatorium der Stadt Wien und an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien.

Sie war von 1993-1999 Ensemblemitglied am Landestheater Innsbruck, 1999-2000 festes Mitglied der Volksoper Wien, seit 2000 hat sie Engagements am Theater am Gärtnerplatz in München.

Konzerte und Liederabende bei den Salzburger Festspielen, der Schubertiade Feldkirch, der Styriarte Graz, den Haydn Festspielen in Eisenstadt, dem Jazzfest Saalfelden, den Bregenzer Festspielen, Budapester Frühlingsfestival, Orgelfestival Lockenhaus, der Kremerata, Kammermusikfestival Allegro Vivo, Operettenfestspiele Bad Ischl, Festival Musica Sacra und dem Klangbogen Wien.

zurück zu "Künstler 2006"

Cornelia Horak