Sprungmarken

20. Internationales Musikfestival Oldenburger Promenade vom 10. bis 11. Juni 2016

Archiv

Marianna Rashkovetsky

(Klavier)

Die in Russland geborene Marianna Rashkovetsky hat Kritiker und Zuhörer zugleich mit ihren temperamentvollen, ausdrucksstarken Auftritten und den enthusiastischen Darstellungen begeistert.

Marianna Rashkovetsky ist die musikalische Nachfolgerin von Heinrich Neuhaus, dem Meister der russischen Klavierpädagogik. Marianna Rashkovetsky studierte bei Lina Bulatova am Gnessin Musikinstitut.

1990 wanderte M. Rashkovetsky in die USA aus, ließ sich in Boston nieder und wurde offiziell amerikanischer Staatsbürger. Sie gründete die Russian-American Music Association (RAMA), die sich dafür einsetzt, die traditionelle russische Musikpädagogik und Form der Auftritte zu bewahren und amerikanische und russische Musiker durch Konzerte, Workshops und Wettbewerbe unterstützt.

zurück zu "Künstler 2006"

Marianna Rashkovetsky