Sprungmarken

20. Internationales Musikfestival Oldenburger Promenade vom 10. bis 11. Juni 2016

Archiv

Wiener Concert Verein

Der Wiener Concert Verein ist ein Kammerorchester von internationalem Format, das den ursprünglichen Namen der Wiener Symphoniker trägt und 1987 von jungen Mitgliedern dieses weltberühmten Orchesters gegründet wurde. Sein erfolgreiches Debüt feierte das Kammerorchester 1987 beim Haydn-Festival in Eisenstadt. Zahlreiche Tourneen führten den Wiener Concert Verein seitdem durch Österreich, nach Deutschland, Belgien, Frankreich, Griechenland, Italien, Ungarn, China, Hongkong und Japan.

In einer einzigartigen Zusammenarbeit zwischen Komponisten und Orchester gestaltet der Wiener Concert Verein seit 1993 einen Konzertzyklus bei der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien.

Der Wiener Concert Verein arbeitet mit international anerkannten Dirigenten wie Vladimir Fedosejev, Leopold Hager, Marcello Viotti, Ulf Schirmer, Claus Peter Flor und Martin Sieghart zusammen.

Die CD-Produktionen des Wiener Concert Vereins umfassen die Ersteinspielungen von Michael Haydns Violinkonzert in A-Dur und Joseph Haydns Notturni sowie Werke von Arnold Scbönberg, Gottfried von Einem, Richard Dünser und Rainer Bischof.

In den Jahren 2001 und 2002 wurde der Wiener Concert Verein mit Förderpreisen der Ernst von Siemens Musikstiftung ausgezeichnet.

zurück zu "Künstler 2006"

Wiener Concert Verein