Sprungmarken

20. Internationales Musikfestival Oldenburger Promenade vom 10. bis 11. Juni 2016

Archiv

Francoise Choveaux

(Klavier)

Die Komponistin und Klavierspielerin wurde in Frankreich geboren. Sie hat ihre musikalische Ausbildung in der Juilliard School in New York bekommen.

Ihre Aufnahme der Gesamtklavierwerke von Darius Milhaud (drei CD’s) wurde in der französischen und ausländischen Presse hoch gepriesen. Francoise Choveaux gastiert oft und spielt Solokonzerte und Konzerte mit diversen Ensmbles sowie verschiedenen Orchestern.

Francoise Choveaux hat mehr als hundert Werke komponiert, viele davon haben erstklassige Musiker und Kammerorchester gespielt, unter ihnen Dominique de Williencourt, Gerard Poulet, Isabelle Moreti, das Streichquartett aus Vilnius, das englische „Duc – Quartet“. Viele Werke von Choveaux wurden in Frankreich, Russland, Belgien, England, Deutschland, Brasilien, Japan und in den USA vorgetragen.

Francoise Choveaux ist die künstlerische Direktorin der internationalen Assoziation „Musik der Europäischen Region“.

zurück zu "Künstler 2007"

Francoise Choveaux