Sprungmarken

20. Internationales Musikfestival Oldenburger Promenade vom 10. bis 11. Juni 2016

Archiv

Franz-Georg Stähling

Ritter Gluck im Glück
u.a. auch mit Meike Leluschko (Sopran)

Promenade für KLEINE LEUTE

Franz-Georg Stähling wurde in Köln geboren und studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität in Köln sowie an der Pennstate University, USA. Danach absolvierte er eine Ausbildung zum Kulturmanager in Köln und arbeitete in der Folge für Orchester, Festivals, Zeitschriften und CD-Firmen.

Nach zweijähriger Tätigkeit als Orchestermanager bei der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen ließ er sich in seiner Heimatstadt als Künstleragent und Verleger nieder. Dabei war er als Produzent an einer Vielzahl von Projekten
des Komponisten und Arrangeurs Andreas N. Tarkmann beteiligt.

2003 schrieb er mit  „Papa Haydns kleine Tierschau“ sein erstes Musiktheaterstück für Kinder, das mittlerweile über achtzigmal aufgeführt wurde. Es folgten weitere Stücke, die er gemeinsam mit Jörg Schade schrieb, wie „Ritter Gluck im Glück“, „Aschenputtel räumt auf“ und „Tarzahn hat Karies“.

In der Saison 2007/08 wird das neue Stück „Der Teufel mit den goldenen Löckchen“ für zwei Schauspieler und Tubaquartett bei den Niedersächsischen Musiktagen uraufgeführt. 

zurück zu "Künstler"

Franz-Georg Stähling