Sprungmarken

20. Internationales Musikfestival Oldenburger Promenade vom 10. bis 11. Juni 2016

Archiv

Christian Quadflieg

(Rezitation)

Christian Quadflieg hat sich als Schauspieler auf der Bühne und vor der Kamera, in Rollen der Klassik wie der Moderne gleichermaßen einen Namen gemacht. 1945 in Schweden geboren, wuchs er in Hamburg auf und absolvierte seine Ausbildung an der Westfälischen Schauspielschule in Bochum.

Nach festen Engagements an Bühnen in Oberhausen, Wuppertal und Basel ist er seit 1974 freischaffend tätig. Er spielte unter großen Regisseuren wie Fritz Ungelter oder August Everding und begann bald auch selber zu inszenieren.

In zahllosen Fernsehproduktionen – vom Tatort-Klassiker „Reifezeugnis“ bis zur Serie „Der Landarzt“ – erwarb er sich die Gunst des Publikums.

Dichterlesungen und preisgekrönte CD-Aufnahmen runden seine Arbeit ab.

2003 wurde Christian Quadflieg in die Akademie der Künste in Hamburg aufgenommen.

zurück zu "Künstler"

Christian Quadflieg