Sprungmarken

20. Internationales Musikfestival Oldenburger Promenade vom 10. bis 11. Juni 2016

Archiv

Igor Butmann & Band

Der Saxophonvirtuose und Bandleader wurde 1961 in Leningrad geboren. Mit elf Jahren begann er Klarinette zu spielen, studierte mit fünfzehn am Rimski-Korsakov Konservatorium seiner Heimatstadt und wechselte im zweiten Studienjahr zum Jazz-Saxophon.

Er nahm Unterricht bei Gennady Goldstein und spielte seit 1983 in der Oleg Lundstrem Big Band und in der Gruppe „Allegro“. Igor Butman avancierte zu einem der bekanntesten Jazzmusiker der UdSSR. 1987 emigrierte er in die USA.

Dave Brubeck, Chic Corea, Gary Burton, Pat Metheny und viele andere zählen zu den prominenten Musikern, mit denen er auftrat. Seine Soloalben brachten ihm schließlich auch eine eigene Fangemeinde in den USA und außerhalb ein.

Seit den 90er Jahren wirkt Igor Butman als unermüdlicher Brückenbauer zwischen den Jazzkulturen in Russland und den USA.

zurück zu "Künstler"

Igor Butmann & Band