Sprungmarken

20. Internationales Musikfestival Oldenburger Promenade vom 10. bis 11. Juni 2016

Archiv

Sarah Kaiser & Band

In eine musikalische Familie hineingeboren, begann die Berliner Sängerin Sarah Kaiser schon früh mit ihrer Stimme zu experimentieren und studierte schließlich Jazzgesang und Gesangspädagogik in London, in den USA und in Berlin. Sie war Mitglied im Londoner „Community Gospel Choir“ und im Jazzvokalensemble „Berlin Voices“. Hauptsächlich jedoch ist sie Jazzsängerin und tourt seit 1999 mit eigenem Konzertprogramm und eigener Band durch Europa. Aufmerksamkeit erregte 2003 ihre Debüt-CD mit Paul Gerhardt-Liedern und Arrangements, die sie zusammen mit ihrem langjährigen Pianisten und musikalischem Counterpart Samuel Jersak aufnahm. Im Paul Gerhardt Jahr 2007 erschien eine weitere CD. Ihre eigenen Lieder, eine Mischung aus Jazz, Soul und Funk, wollen Spiegelbild sein von Wünschen, Hoffnungen, Vertrauen, Liebe...

Samuel Jersak (Piano) studierte Jazzklavier u.a. bei Bill Dobbins, Steffen Schorn und Dave Liebman. Er arbeitet seit 2000 als freischaffender Pianist, Produzent, Komponist und Arrangeur und betreibt ein eigenes Tonstudio in Mannheim.

Martin Simon (Bass) studierte an der Musikhochschule in Mannheim Kontrabass und war von 1995 bis 1997 Mitglied im Landesjazzorchester Baden-Württemberg. Martin Simon spielt u.a. auch in der Jazzformation Dada Fola und im Fritz Münzer Quintett.

Lars Binder (Schlagzeug) studierte Jazz- und Popular- und Orchestermusik mit Hauptfach Schlagzeug in Mannheim und an der Hartt School of Music in Hartfort (USA). Neben seiner Arbeit in der Sarah Kaiser Band engagiert sich Lars Binder u.a. im Jazzprojekt „L14,16“ und in der Andrea Reichhart Band.

Olaf Schönborn (Saxophon)

zurück zu "Künstler"

Sarah Kaiser & Band