Sprungmarken

20. Internationales Musikfestival Oldenburger Promenade vom 10. bis 11. Juni 2016

Archiv

PROMENADE 5 

>Samstag, 13.06.09

LAMBERTIKIRCHE 19.00 Uhr

»Klassik aus Wien zum Haydn-Jahr 2009«

Concilium musicum Wien
Das Stammorchester der Haydn-Gesellschaft Wien

Michael Havlicek (Bariton)
Christoph Angerer (Violine)
Robert Neumann (Violine)
Paul Angerer (Viola)
Elisabeth Groh (Violoncello)
Ernst Schlader (Bassettklarinette)
Hans-Peter Hahn (Altposaune)

J. Haydn (1732 – 1809)
Presto assai und Menuetto
aus der Cassatio C-Dur für 2 Violinen, Viola und Basso; Hob. III: 6

W. A. Mozart (1756 – 1791)
Larghetto und Menuetto
aus dem Quintett A-Dur für Bassettklarinette, 2 Violinen, Viola und Violoncello; KV. 581

J. G. Albrechtsberger (1736 – 1809)
Allegro moderato
aus dem Concerto B-Dur für Altposaune

F. Schubert (1797 – 1828)
„Trinklied“

SCHLOSSSAAL 20.30 Uhr

»Der Wanderer und sein Traum - Erinnerungen an Franz Schubert«

Gudrun Landgrebe (Rezitation)
Sebastian Knauer (Klavier)

Texte von Joseph von Spaun (1788 – 1865)
Musik von Franz Schubert (1797 – 1828)

SCHLOSSGARTEN 22.00 Uhr

»Jazz Par Excellence«

Vadim Andreev
und sein Moskauer Ensemble

WEISSER SAAL OLDENB. SCHLOSS 18.00 Uhr

»Einführung in die Oldenburger Promenade«

STEINWAY & SONS – eine deutsch-amerikanische Erfolgsgeschichte.
Eine kleine Zeitreise über 150 Jahre Steinway-Geschichte.“

Vortrag von Birgit Gremmelspacher (Leiterin des Steinway-Hauses, Hamburg)