Sprungmarken

20. Internationales Musikfestival Oldenburger Promenade vom 10. bis 11. Juni 2016

Archiv

chant 1450

Das internationale Vokalensemble „chant 1450“ besteht seit dem Sommer 2003 und ist spezialisiert auf die geistliche und weltliche Vokalmusik des 15. und 16. Jahrhunderts. „chant 1450“ pflegt ein selten zu hörendes Repertoire, zu dem die großen A-cappella-Messen des 15. Jahrhunderts oder die Psalmmotetten der französischen Reformation um 1570 zählen. Je nach Programm wird das Ensemble durch verschiedene Instrumentalisten ergänzt.

Eine Spezialität von „chant 1450“ ist darüber hinaus die offene Zusammenarbeit mit Künstlern aus anderen Genres, wie etwa mit dem Violonisten Paul Giger oder dem Kontrabassisten Mich Gerber.

Im Januar 2005 bestritt „chant 1450“ eine erste Konzertreihe mit geistlicher Vokalmusik des 15. Jahrhunderts in der Schweiz. Es folgten viel beachtete Debüts in Deutschland, Italien und Tschechien sowie Auftritte auf renommierten Festivals.

zurück zu "Künstler"

chant 1450