Sprungmarken

20. Internationales Musikfestival Oldenburger Promenade vom 10. bis 11. Juni 2016

Archiv

Die Philhamonischen Geigen Berlin

Die „Philharmonischen Geigen Berlin" wurden 1993 von Laurentius Dinca gegründet. Ziel war es, die Geigengruppe der Berliner Philharmoniker mit ihrem typischen, warmen, sonoren Klang und ihrer hohen Virtuosität ganz für sich erlebbar zu machen und ohne die Stütze der übrigen Streichinstrumente des Orchesters quasi "Geige pur" erklingen zu lassen.

Die alleinige Begleitung, manchmal aber auch den Gegenpart der Gruppe, bildet das Klavier. Viele Arrangeure und bekannte zeitgenössische Komponisten ließen sich bisher durch diese neue Klangformation inspirieren.

zurück zu "Künstler"

Die Philhamonischen Geigen Berlin