Sprungmarken

20. Internationales Musikfestival Oldenburger Promenade vom 10. bis 11. Juni 2016

Archiv

David Orlowsky erhielt seine Klarinettenausbildung u. a. an der Folkwangschule in Essen und studiert heute an der Manhattan School of Music in New York. Er ist mehrfacher Bundespreisträger des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ und trat bereits mit Giora Feidman auf.

Jens-Uwe Popp studierte Gitarre in Hamburg und ist langjähriges Mitglied im Giora Feidman Trio. Mehrfach wurde er bei internationalen Kammermusikwettbewerben ausgezeichnet.

Florian Dohrmann gründete bereits vor seinem Kontrabass-Studium an der Musikhochschule Stuttgart eigene Ensembles. Den Schwerpunkt seiner Arbeit bildet stets kammermusikalische Arbeit mit eigenen Kompositionen.

David Orlowsky und Florian Dohrmann arbeiten seit 1997 zusammen, seit 2005 mit Jens-Uwe Popp. Für ihren progressiven Musikstil prägten sie den Begriff „Weltkammermusik“. Das David Orlowsky Trio wurde 2008 mit dem „ECHO Klassik“ in der Kategorie „Klassik ohne Grenzen“ für ihr bei Sony Classical erschienenes CD-Debüt „Noema“ ausgezeichnet.

zurück zu "Künstler"

David Orlowsky Trio