Sprungmarken

20. Internationales Musikfestival Oldenburger Promenade vom 10. bis 11. Juni 2016

Archiv

In Warschau geboren, bestand Elzbieta Sobótka ihr Abitur am dortigen Lyzeum mit Auszeichnung. Sie studierte Jura an der Warschauer Universität und wurde mit dem „Primus inter pares“ und von der Polnischen Wissenschaftsakademie mit dem Modrzewski-Preis ausgezeichnet.

Im Anschluss an den Magister-Abschluss der Jurisprudenz und ihr – erneut mit Auszeichnung bestandenes – Hochschuldiplom erhielt Elzbieta Sobótka ein Wissenschaftsstipendium der Universität Konstanz.

Nach langjähriger Tätigkeit im Arbeits- und Sozialministerium in Bonn/Berlin ist sie seit 2001 als Generalkonsulin der Republik Polen in Köln und München tätig.

zurück zu "Künstler"

Elzbieta Sobótka