Sprungmarken

20. Internationales Musikfestival Oldenburger Promenade vom 10. bis 11. Juni 2016

Archiv

Das Breslauer Kammerorchester LEOPOLDINUM, Teil der Witold Lutoslawski Philharmonie Breslau, wurde 1978 gegründet und von seinem langjährigen Leiter Karol Teutsch entscheidend geprägt.

Seit 2007 leitet der Wiener Violinist Ernst Kovacic das LEOPOLDINUM, dessen Name Bezug nimmt auf eines der kostbarsten Monumente der europäischen Barockarchitektur, die Aula Leopoldina der Breslauer Universität.

Das LEOPOLDINUM gastierte in den großen Konzertsälen Europas wie der Philharmonie Berlin oder dem Tivoli Kopenhagen und wurde zu namhaften europäischen Festivals wie dem Echternach Festival und etlichen polnischen Festivals eingeladen. 2007 repräsentierte das Orchester Polen beim europalia.europa Festival in Belgien.

zurück zu "Künstler"

LEOPOLDINUM Kammerorchester Breslau