Sprungmarken

20. Internationales Musikfestival Oldenburger Promenade vom 10. bis 11. Juni 2016

Archiv

Bobbi Fischer (Klavier)
Gregor Hübner (Violine)
Bernd Ruf (Klarinette, Accordeon)
Veit Hübner (Kontrabass)

Das Ensemble Tango Five gründete sich bereits zur Schülerzeit aus den Musikern Veit Hübner (Kontrabass), Bobbi Fischer (Klavier, Komposition und Arrangement), Gregor Hübner (Violine, Klavier und Komposition) und Bernd Ruf (Klarinette, Saxophon). Durch das gemeinsame Studium klassischer Musik in Stuttgart zusammengeschweißt, sind die vier seit mehr als 20 Jahren regelmäßig im In- und Ausland unterwegs. Virtuosität in höchstem Maße und ein besonderer Humor sind ihr Geheimnis.

Das Ensemble Tango Five steht in seinem Programm europäischer Weltmusik „europique music“ quasi für die menschlichen fünf Sinne und befriedigt diese gleichermaßen durch ihre rein instrumentalen Eigenkompositionen. Losgelöst von regulierenden Vorgaben jeglicher Art und dennoch beeinflusst von den verschiedensten ethnischen Kulturen trifft europäische Klassik auf argentinischen Tango und Klezmer auf Jazz oder Gipsy. Durch eigene Improvisationen verbinden sich diese Stile zu einer sehr persönlichen Musik von Tango Five.

zurück zu "Künstler"

Tango Five