Sprungmarken

20. Internationales Musikfestival Oldenburger Promenade vom 10. bis 11. Juni 2016

Archiv

Denis Azarov studierte von 2003-2007 an der Russischen Rechtsanwalts Akademie. Von 2005-2009 arbeitete er am „Evgeny Kolobov Neuem Operntheater Moskau“ in zahlreichen Produktionen als Regieassistent, Inspizient und Dolmetscher. Daneben machte er eine Regiehospitanz im Badischen Staatstheater Karlsruhe und wurde für das Moskauer „Peter Fomenko Theater“ tätig.

Seit 2007 trat Denis Azarov mit eigenen Regiearbeiten in Russland, Deutschland und Frankreich hervor, u. a. mit Tschaikowskys „Eugen Onegin“ und „Jolante“ und Rossinis „Il viaggio a Reims”. Im September 2002 wurde er in das Regie-Team der Komischen Oper Berlin als Regisseur berufen.

zurück zu "Künstler"

Denis Azarov
Denis Azarov