Sprungmarken

20. Internationales Musikfestival Oldenburger Promenade vom 10. bis 11. Juni 2016

Archiv

Annette Ziellenbach (Schauspiel und Gesang)
Annette Ziellenbach ist in der Eifel in Nordrhein-Westfalen aufgewachsen. Nach dem Abitur absolvierte sie die Ausbildung zur Schauspielerin an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Stuttgart. Sie ist zusätzlich ausgebildet in klassischem Gesang, Musical und Chanson und spielt Klavier, Saxophon und Querflöte.

Nach dem Studium erhielt A. Ziellenbach durchgehend Engagements am Stadttheater Freiburg i.Br., am Badischen Staatstheater Karlsruhe, von 1995 bis 2002 als Mitglied der bremer shakespeare company.

Seit 2002 gastiert die Schauspielerin mit verschiedenen Theaterproduktionen wie „Toujours la Piaf“, „Gretchen S. 89ff“, „Paris, solange Du mich liebst“ und „Kleine Eheverbrechen“.

Alexander Seemann (Klavier)
Alexander Seemann stammt aus Lübbecke in Westfalen. Nach seinem Abitur studierte er Jazz-Klavier an der Hochschule für Künste in Bremen bei Joe Dinkelbach. Hierauf folgten zahlreiche Projekte im Theaterbereich als Musiker, Komponist und musikalischer Leiter u.a.: Junges Theater Bremen, Kulturbahnhof Vegesack, Theater am Goetheplatz, bremer shakespeare company und Oldenburgisches Staatstheater.

zurück zu "Künstler"

Annette Ziellenbach
Annette Ziellenbach