Sprungmarken

20. Internationales Musikfestival Oldenburger Promenade vom 10. bis 11. Juni 2016

Archiv

In Oldenburg ist diese herausragende junge Pianistin längst keine Unbekannte mehr: Schon 2011 trat sie hier als Solistin auf und war 2013 offizielle Klavierbegleiterin beim Intern. Musikwettbewerb für die Jugend.

Geboren in Baku, der Hauptstadt Aserbeidschans, ist ihre Bühne mittlerweile überwiegend Europa; Konzerte in London, Amsterdam, in Frankreich, Deutschland, den Niederlanden und Italien reihen sich aneinander.

Ihr besonderes Musiktalent spiegelt sich auch in der Vielzahl internationaler Stipendien und Auszeichnungen wider. 2008 überzeugte sie beim Intern. Klavierwettbewerb für junge Musiker im niederländischen Enschede. Hier wurde sie für ihre hervorragenden Leistungen mit dem ersten Preis und dem Zuschauerpreis gleich doppelt gewürdigt.

Im Alter von sieben Jahren wurde Gunel Mirzayeva von Klavierprofessoren der Musikakademie in Baku entdeckt. Ihr anschließendes Musikstudium an der `Guildhall School of Music and Drama in London schloss sie bereits 2012 mit dem Master ab.

Zurzeit studiert sie Wirtschaftswissenschaften mit dem Schwerpunkt Musik an der Westminster University und ist im Begriff eine eigene Konzertagentur in England zu etablieren.

zurück zu "Künstler"

Gunel Mirzayeva
Gunel Mirzayeva