Sprungmarken

20. Internationales Musikfestival Oldenburger Promenade vom 10. bis 11. Juni 2016

Archiv

Als beste Sopranistin wurde Sonja Saric 2010 beim Internationalen Gesangswettbewerb Ferruccio Tagliavini ausgezeichnet, bei dem sie gleichzeitig den 1. Preis errang. Und auch beim VII. Internationalen Musikwettbewerb für die Jugend in Oldenburg 2013 erhielt die junge Serbin den 1. Preis für ihre herausragende Stimme und ein beachtliches Können.

Derzeit studiert Sonja Saric an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Mannheim bei Snezana Stamenkovic. Bei der von Publikum und Kritikern begeistert aufgenommenen Aufführung von Le Nozze di Figaro an der Sommer Oper Bamberg sang sie 2011 die Contessa.

Seit 2012 ist Sonja Saric Stipendiatin des Richard Wagner Verbandes, zudem hat sie den Preis für hervorragende Leistungen ausländischer Studierender des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Mannheim bekommen.

zurück zu "Künstler"

Sonja Saric
Sonja Saric