Sprungmarken

20. Internationales Musikfestival Oldenburger Promenade vom 10. bis 11. Juni 2016

Archiv

Daniel Schmahl Quartett

Daniel Schmahl Quartett
Daniel Schmahl (Trompete)
Jan Hoppenstedt (Bass)
Johannes Gebhardt (Piano)
Wolfram Dix (Schlagzeug)

Dass Bach auf Jazz trifft, ist nicht neu. Aber wenn Bach virtuos, kantabel und fantasievoll verjazzt wird, dann steckt dahinter mit ziemlicher Sicherheit das Schmahl-Quartett mit seinem Programm „Chattin‘ with Bach“. Daniel Schmahl und seine Musiker-Kollegen präsentieren die Musik Johann Sebastian Bachs in einem Gespräch über die Zeiten hinweg und lassen den großen Komponisten lebendig werden als einen leidenschaftlichen, lebenslustigen und verblüffend lässigen Künstler unserer Zeit.

Daniel Schmahl ist ein wahrer Grenzgänger zwischen Klassik und Jazz, mit Trompete und Flügelhorn gelingt ihm eine stilsichere Weiterentwicklung Bachscher Melodik.

Unterstützt wird er im Schmahl Quartett von dem Organisten Johannes Gebhardt, dem Gitarristen und Kontrabassisten Jan Hoppenstedt und dem Schlagzeuger Wolfram Dix.

www.daniel-schmahl.de

Daniel Schmahl Jazz Quartet - Chattin' with Bach:

Daniel Schmahl Quartett - Concerto for us Toccata in 7:

zurück zu "Künstler"

Daniel Schmahl Quartett
Daniel Schmahl Quartett