Sprungmarken

20. Internationales Musikfestival Oldenburger Promenade vom 10. bis 11. Juni 2016

Archiv

Cocktail-Promenade 1

SCHLOSSINNENHOF ab 18.00 Uhr

»COCKTAIL«

 

 

Die Cocktail-Promenade beinhaltet zwei Programme sowie einen Cocktail.

Beginnen Sie den Abend mit einem Gratis-Getränk im Schlossinnenhof, ganz nach Ihrem Geschmack – mit oder ohne Alkohol.

SCHLOSSSAAL 19.00 Uhr

»REISE NACH WIEN VIA BERLIN«


Solisten der Deutschen Oper Berlin
unter Leitung von Tomasz Tomaszewski

Ludwig van Beethoven (1770-1827)
Serenade D-Dur für Violine,
Viola und Violoncello op.8
1. Marcia. Allegro
2. Adagio
3. Menuetto. Allegretto
4. Adagio – Scherzo. Allegro molto
5. Allegretto alla Polacca
6. Tema. Andante quasi Allegretto
7. Marcia. Allegro

Franz Schubert (1797-1828)
Trio B-Dur für Violine,
Viola und Violoncello D 581
1. Allegro moderato
2. Andante
3. Menuetto.Allegretto-Trio
4. Rondo.Allegretto

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Quartett für Flöte, Violine,
Viola und Violoncello D-Dur KV 285
1. Allegro
2. Adagio
3. Rondo.Allegretto

MARMORSAAL 20.30 Uhr

»STARS ON STAGE«


Ulita Knaus (voice)
Jacob Karlzon (piano)

Premiere eines neuen Programms in Oldenburg

„Wir sind moderne Menschen mit einer Vergangenheit, und genau das spiegelt sich in der Musik“, sagt er.
„Mich faszinieren die Möglichkeiten neuer Technologien. Und auf der anderen Seite brauche ich Wärme und Erdverbundenheit, um mich wohlzufühlen.“

„Es ist alles im Fluss“, sagt sie. „Wer aber erwartet, dass es immer sanft und jazzy weitergeht hat mich vielleicht einfach nicht begriffen“.