Sprungmarken

20. Internationales Musikfestival Oldenburger Promenade vom 10. bis 11. Juni 2016

Roberto di Napoli

(Klavier)

Roberto di Napoli, 1999 im italienischen Foggia geboren, besucht das Conservatorio di Musica U. Giordano und wird von Anna Chiara D’Ascoli unterrichtet.

Im Jahr 2014 spielte er im Konzert „Il solista e l’orchestra“ in Foggia und trat als Solist in der „Sala Chopin“ und der „Sala Parsifal“ in Neapel sowie dem Theater „Guiseppe Verdi“ in Foggia auf.

2011 gewann Roberto den 1. Preis bei dem Int. Wettbewerb „Città Mercato“ sowie bei dem Int. Wettbewerb „Città di Barletto“ und dem „NapoliNova“ in Neapel.

Beim Int. Musikwettbewerb für die Jugend in Oldenburg 2015 erhielt er den Förderpreis des Steinway Hauses Hamburg.

zurück zu "Künstler"

Roberto di Napoli
Roberto di Napoli