ANMELDUNG

Zur Navigation

ANMELDUNG

Für die Zusendung der Unterlagen per Post gilt der Poststempel.

Die Anmeldung erfolgt in zwei Schritten:

1. Anmeldung online inkl. Upload der folgenden Unterlagen:

  • Anmeldeformular
  • Formular mit Details zum Programm und dem künstlerischen Lebenslauf
  • Scan der Geburtsurkunde, des Personalausweises oder Reisepasses
  • Aktuelles Foto im Portrait (Mindestgröße ca. 6 x 9 cm 300dpi)

2. Zusendung der Unterlagen per Post

  • Ausgedrucktes Anmeldeformular mit der Original-Unterschrift des Teilnehmers bzw. des Erziehungsberechtigten
  • Eine selbst bespielte Aufnahme auf CD oder DVD mit Werken freier Wahl und einer Mindestlaufzeit von 10 Minuten
  • Ein aktuelles Passfoto

Die Zusendung aller Unterlagen per Post ist nur im Ausnahmefall und auf schriftlichen Antrag möglich.

Die Post-Adresse lautet:
Gemeinschaft der Freunde der Kammermusik in Oldenburg e.V.
Int. Musikwettbewerb für die Jugend
Gartenstraße 7
26122 Oldenburg
GERMANY

Anhand der zugeschickten Aufnahmen entscheidet die Wettbewerbsleitung über die Einladung zum Wettbewerb. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ca. zwei Wochen nach Anmeldeschluss wird allen Bewerbern das Ergebnis der Vorauswahl schriftlich mitgeteilt.

Die Anmeldegebühr für zugelassene Bewerber beträgt 100,00 EUR und ist – für den Empfänger spesenfrei – nach Erhalt der offiziellen Einladung per Überweisung oder Scheckeinreichung auf das folgende Konto zu überweisen:

Empfänger:
Gemeinschaft der Freunde der Kammermusik in Oldenburg e.V

Verwendungszweck:
Intern. Musikwettbewerb für die Jugend
+ Name des Teilnehmers

Oldenburgische Landesbank
IBAN: DE 12 2802 0050 1382 7001 00
BIC/Swift-Code: OLBODEH2XXX

Visabeantragung:
Die offizielle Einladung zum Wettbewerb dient als Grundlage für die Beantragung eines Einreisevisums für Deutschland und kann in einem Deutschen Konsulat des entsprechenden Landes vorgelegt werden. Diese Einladung dient bei nicht volljährigen Teilnehmern auch als Begründung des Visaantrags für ein begleitendes Elternteil. Für die Klavierbegleitung kann der Wettbewerb nach schriftlicher Anfrage ebenfalls eine offizielle Einladung ausstellen. Für die Bereitstellung und Übersendung weiterer erforderlichen Unterlagen für ein Einreisevisum wird eine pauschale Gebühr von 50,- EUR pro Person erhoben, die mit der Beantragung der Dokumente zu überweisen ist.

Rückerstattungen:
Tritt ein Teilnehmer nach Erhalt der offiziellen Einladung zurück, werden keine bezahlten Gebühren zurückerstattet. Die gesendeten Unterlagen und Aufnahmen werden nicht zurückgeschickt.

Klavierbegleitung:
Das Mitbringen einer eigenen Klavierbegleitung auf eigene Kosten ist möglich. Die Angabe des Namens erfolgt auf dem Anmeldeformular. Wird eine Klavierbegleitung durch den Veranstalter benötigt, so stellt die Leitung des Wettbewerbs einen Klavierbegleiter gegen eine pauschale Aufwandsentschädigung von 25,00 EUR pro Werk zur Verfügung.

Die Pauschale für die 1. Runde muss per Überweisung spätestens 4 Wochen vor Wettbewerbsbeginn gezahlt werden. Des Weiteren muss der Teilnehmer die Kopien der notwendigen Noten spätestens 4 Wochen vor der Auslosung einsenden. Diese Kopien müssen in gut leserlichem Zustand sein. Die Noten im Original muss der Teilnehmer bei den Proben in Oldenburg vorlegen.

In allen Runden des Wettbewerbs ist es den Teilnehmern und den Klavierbegleitern generell nicht erlaubt nach Kopien zu spielen. Der Wettbewerb stellt den Teilnehmern nach seinen Möglichkeiten Übungsräume zur Verfügung.

Unterkunft:
Für ihre Unterkunft (bzw. die ihrer Klavierbegleiter) vor und während der 1. und 2. Runde haben die Teilnehmer selbst zu sorgen. Nach der Bekanntgabe der Ergebnisse der 2. Runde stellt der Wettbewerb den Finalteilnehmern private Unterkünfte zur Verfügung. Im Fall des Verzichtes auf diese Übernachtungen kann kein Anspruch auf Übernahme der Hotelkosten oder eine Auszahlung erhoben werden.

Saalproben:
Der Plan der Proben zur 1. Runde im Schlosssaal (Oldenburger Schloss, Schlossplatz 1, 26122 Oldenburg) wird nach der Auslosung der Teilnehmer festgelegt und ist verbindlich. Kann ein Teilnehmer seine Probezeit nicht wahrnehmen, hat er keinen Anspruch auf eine andere Probezeit.

Einspielen vor dem Auftritt:
Etwa 15 Minuten vor der Auftrittszeit hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit sich mit oder ohne seinen Klavierbegleiter einzuspielen. Der Raum dafür befindet sich im Schloss in der Nähe des Saales.

Übungsräume für selbstständige Proben:
Der Wettbewerb stellt den Teilnehmern nach seinen Möglichkeiten Übungsräume im Kulturzentrum PFL, Peterstrasse 3, 26121 Oldenburg zur Verfügung. Der Probenplan für die 1. Runde wird festgelegt, für die weiteren Runden zum Schluss der vorigen Runde nach der Bekanntgabe der Ergebnisse. Die eingetragenen Probezeiten sind verbindlich, Verspätungen und Abwesenheit berechtigen nicht zu Änderungen des Probenplanes.

Alle Rückfragen, Telefonate, Faxe und E-Mails bitte an die folgenden Nummern:

Tel.: +49 (0) 441 59 49 222
Fax: +49 (0) 441 59 49 224
E-Mail: info@oldenburger-promenade.de
www.music-competition-for-young-people.com
Montags bis Freitags von 9:00 Uhr - 13:00 Uhr

Leitung des Wettbewerbs: Elena Nogaeva


Aktuelles:

Bewährtes im neuen Gewand: KlassikFreunde Oldenburg e. V. statt

"Gemeinschaft der Freunde der Kammermusik"! mehr

Begeisterung bei der Jubiläums-Promenade!

Bildergalerie mit Impressionen jetzt online mehr